La rabina reloaded

ENDLICH ! Sie ist wieder da, die Bar aller Bars an der ligurischen Küste. „La rabina“ in Imperia. Fast wie früher…Fulvio und Fabrizio melden sich zurück auf der Bildfläche. Am Ostersamstag haben sie die Saison 2018 eröffnet.

Ungefähr drei Kilometer weiter westlich, also Richtung San Lorenzo al Mare, hat die legendäre Bar und Freiluftkneipe eine neue Heimat gefunden. Hinter dem großen Parkplatz, dort wo das Flüsschen Prino ins Meer mündet und dem Borgo seinen Namen gegeben hat.

Der Reihe nach. Vor ungefähr vier Jahren hatten F & F die Szene in Imperia tüchtig aufgemischt. Ihr „Chiosco La rabina“ an der Uferpromenade Via Novaro war zwei Sommer lang der Hotspot für alle Jüngeren und Jungebliebenen. Coole Drinks, coole Musik, coole Veranstaltungen – und der wohl schönste Sonnenuntergang zwischen Genua und XXmiglia. Erfolg schafft Neider, auch in der Gastronomenszene. Fulvio und Fabrizio mußten schließen, der Kiosk wurde plattgemacht.

Aber jetzt – ein Neustart mit allen Schikanen. Dort, wo einst das kleine Restaurant „Il torre“ beheimatet war, gibt es jetzt wieder Snacks und Spirituosen und Rockn`Roll. Fulvio mixt wie gewohnt und extrem lässig die Drinks, die schweren Maschinen sind in Reihe und Glied geparkt und aus der Box dröhnen ZZTop … und – passend zum Ostersonntag – die Weihnachtssongs von BOSS HOSS. La rabina reloaded – ENDLICH !!!

2 Kommentare zu „La rabina reloaded

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: