Wer grollt ?

In diesen Tagen finden in einigen Bundesländern die schriftlichen Abiturprüfungen statt. Das muss so sein. Und eines der Prüfungstshemen ist Heinrich Heine. Das muss auch so sein, mutmaßlich geht es um die Interpretation von „Ich grolle nicht“ aus dem „Lyrischen Intermezzo“. Jedenfalls lassen die Suchanfragen im Internet keinen anderen Schluß zu. Kurzfristig wollen sich die Prüflinge noch mit Material aus den Weiten des Netzes aufpeppen. Mindestens 100 sind heute bei mir gelandet. Dummerweise habe ich vor einiger Zeit eine kleine Huldigung zu „Ich grolle nicht“ hier veröfentlicht. Blöd nur, dass ich den Abi-Kandidaten keine vernünftige Interpretation, sondern nur ein wunderbares Video der SWR Big Band mit Paula Morelenbaum zu bieten habe.

Liebe Abiturienten, Ihr habt es gerade schwer genug. Nehmt euch wenigstens die fünf Minuten Zeit mit Paula und der Band, relaxt und kommt auf andere Gedanken. Weitersuchen könnt ihr danach. Und dann bitte mit den richtigen Suchbegriffen. Ich wünsch Euch viel Glück und denke an mein Deutsch-Abitur, ohne Unterstützung aus dem Netz. Und daran, dass ich verschlafen habe – und an die hundert aufgeregte Mitschüler auf mich warten mussten. Seitdem weiß ich, was „Spießrutenlaufen“ bedeutet.

Advertisements

3 Gedanken zu “Wer grollt ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s