Die Rückkehr der sanften Göttin

Was für ein Auftritt !

Ein schönes Licht im kleinen Jazzclub, intime Atmosphäre. Die Band setzt  das Intro, Saxophon, Drums, gezupfter Bass, die Spannung steigt. Ein Scheinwerferkegel. Sie tritt  auf: langsam, provozierend langsam schreitet sie, schwebt sie auf die Bühne. Eine schöne Frau, Anfang 50, atemberaubende Figur, atemberaubende Stimme.

Okay, man wird ja mal träumen dürfen ! Es war nicht der Jazzclub BIX , es war die Schleyerhalle, gefüllt mit 7 000 Zuschauern. Der Rest aber stimmt, glaubt mir. Ich habe kein Comeback in Erinnerung, das derart gewaltig war. 25 Jahre nach der ersten Platte, 18 Jahre nach der letzten Tour tritt Helen Folasade Adu wieder auf: Sade is back !

Andere ehemalige Größen tingeln durch kleine Dorfhallen, spielen im Vorprogramm von irgendwelchen Retro-Nights, weil sie nicht loslassen können, sich immer noch für die Besten halten oder schlicht und einfach nichts anderes gelernt haben  – und dringend Kohle brauchen. Sade hat sich immer rar gemacht. Sechs Alben in einem Viertel Jahrhundert sind nicht viel.

Letztes Jahr ist „Soldier of love“ erschienen. Damit gehen Sade und Band (ganz fabelhaft: Stuart Mattewman und Paul Denman) auf Tour. Ein gutes Album. Veredelt wird das durch sparsam eingestreute Evergreens aus den ersten Platten: „Your love is king“, „Is it a crime“ und ganz wundervoll „Jezebel“.

Die Show – passt ! Starke Lichteffekte, schönes Bühnebild, Videoseqzenzen auf durchsichtigen Vorhängen. Und mittendrin diese Sängerin: im schwarzen Einteiler auf hohen Absätzen oder barfuß im Abendkleid. Und ihr Markenzeichen: Standbein, Spielbein, den Oberkörper extrem weit zurückgelehnt – aber sie fällt nicht. Sie ist wieder auferstanden, die sanfte Göttin des coolen Bar-Jazz. Phänomenal, so viel Anmut, solche Größe !

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Rückkehr der sanften Göttin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s