Die schöne Nymphe

Schönheit am Eugensplatz

Schönheit am Eugensplatz

Es gibt einige gute Gründe, im Sommer den Weg vom Stuttgarter Kessel hoch in die Halbhöhe zu nehmen (U 15). Vom Eugensplatz hat man einen schönen Blick über die Stadt, es ist etwas kühler als drunten und die Luft ist spürbar besser. Und: am Eugensplatz steht die Eisdiele mit der längsten Schlange der Stadt davor – das Eis-Bistro Pinguin. Mit seinem Gelato setzt sich der Stuttgarter gerne an den Rand des Galateabrunnens mit der monumentalen Bronzeschönheit von Otto Rieth und den fröhlichen Wasserkaskaden und genießt das Leben.

Schon beim Bau der prächtigen Anlage Ende des 19. Jahrhunderts waren es Stuttgarter Bürger, die den Bau überhaupt erst ermöglichten. 120 Jahre später ist die endgültige Sanierung der Gesamtanlage letzlich wieder einem Verein zu verdanken – die Stiftung Stuttgarter Brünnele hat jahrelang Geld gesammelt, um die Stadt zu unterstützen. In den ersten Jahren hatte die brave Stuttgarter Bevölkerung wohl etwas moralische Probleme mit der leichtbekleideten Meeresnymphe. Königin Olga, die den Bau des Brunnens anregegt hatte, soll damit gedroht haben, die Bronzefigur um 180 Grad zu drehen. Dazu ist es dann doch nicht gekommen, wenngleich auch dies ein durchaus netter Anblick von der Eugensstaffel aus gewesen wäre.

 100_2240

Advertisements

2 Gedanken zu “Die schöne Nymphe

  1. Wenn du auf die Körperfülle des Herren anspielen willst, dann müßte man den Platz in Friedrichsplatz umbennen. König Friedrich I von Württemberg war ein Riese, etwa 2,10 Meter groß und 200 Kilo schwer. Muß ein schönes Bild gewesen sein, als er von Napoleon Besuch in Ludwigsburg bekam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s