Wiener Kaffeehäuser (10 und Schluss)

Café Hawelka Dorotheengasse 6
Café Hawelka Dorotheengasse 6

kaffeehausquartettDie Zeit ist scheinbar stehen geblieben im „Hawelka“. Aber irgendwie stimmt hier was nicht. Kann man sich darüber wundern oder beschweren, dass im Café fast nur Touristen sitzen, wenn man doch selbst einer  ist ? Aber so ist das mit dem Ruhm früherer Tage. Trotz allem: wer Wiener Kaffeehäuser und ihren ganz besonderen Charme mag, der sollte wenigstens einmal hiergewesen sein.

Das wars dann auch mit den Besuchen in den Wiener Kaffeehäusern in diesem Blog.  Sehr hilfreich übrigens für alle Wienbesucher ist das Büchlein „Kaffeehäuser in Wien“ von Christoph Wurmdobler (Falter-Verlag) und das sehr witzige Kaffeehaus-Quartett von Martin Weiss, das in guten Buchhandlungen zu finden ist.
Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s