Wer nicht hören will…

Foto:STN

Foto:STN

 

Es ist genau so gekommen, wie es sich viele gewünscht haben – und wie manche befürchtet haben. Die Gemeinderatswahl in Stuttgart hat das Rathaus ordentlich aufgemischt – eine Wahl im Zeichen des umstrittenen Milliardenprojekts „Stuttgart 21“:

Prognose  für Stuttgart:
CDU : 26,5%, (-6,4)
SPD : 15,5%, (-7,3)
Grüne : 27,0%, (+8,3)
FDP : 10,0 %, (+3,5)
Linke : 4,0%, (+2,2)
Freie Wähler : 11,0%, (+1,3)

dazu kommt noch die SÖS (eine reine Anti-Stuttgart 21 – Gruppe) mit annäherend 4 % der Stimmen. (Quelle: SWR)

Damit sind die beiden Parteien abgewatscht worden, die „Stuttgart 21“ mit aller Macht und gegen massive Bedenken durchgepeitscht und über 60 000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren aus formalen Gründen in den Mülleimer geworfen haben. Jeder zweite Wähler hat erklärt, er lehne den neuen Durchgangsbahnhof ab, dies habe seine Wahl beeinflußt. Noch steht eine Mehrheit für das Sechs-Milliarden-Projekt – die Frage ist jetzt nur, wie wird und will Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) Politik gegen die mutmaßlich stärkste Fraktion im Gemeinderat organisieren. Der Oberbürgermeister mit seinen hochfliegenden Plänen, die er immer wieder kleinlaut zurückholen mußte, ist der Verlierer der Wahl, auch wenn er gar nicht zur Abstimmung stand.

Es brechen spannende Zeiten an in der Stuttgarter Kommunalpolitik…

Advertisements

3 Gedanken zu “Wer nicht hören will…

  1. Die Auszählung dauert wegen des komplizierten Wahlrechts immer etwas länger. So sieht jetzt das amtliche Endergebnis aus:

    Grüne :25,3 % (16)
    CDU: 24,3 % (15)
    SPD: 17,0 % (10)
    FPD: 10,9 % (7)
    Freie Wähler:10,3 % (6)
    SÖS: 4,6 % (3)
    Linke: 4,5 % (2)
    Rep:2,5 % (1)

    Damit stellen dir Grünen in der Landeshauptstadt, aber auch in Heidelberg, Freiburg,Tübingen und in Konstanz die stärksten Fraktionen, in den drei letztgenannten Städten auch den Oberbürgermeister. In Stuttgart wird der OB erst 2012 neu gewählt.

    Und hier das Ganze als politische Landkarte:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/media_fast/626/Hochburgen.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s